Kindertag erst wieder im neuen Jahr

Der letzte Jungentag des Jahres fand vergangenen Samstag  statt. Jungen zwischen 7 und 13 Jahren kamen ins Jugendhaus, um dieses Mal gemeinsam Schneekugeln zu basteln, die eigenen Plätzchen zu backen und schöne Weihnachtskarten zu gestalten. Von 14 bis 18 Uhr belagerten die Jungs das Jugendhaus, bastelten, backten, spielten und tobten sich an den Spielgeräten aus.

Der nächste Kindertag für Jungen und Mädchen findet am 24. Januar statt. Es können Seifen gemacht und Pizza gebacken werden. Außerdem findet ein Kreativangebot mit Farbe und Textil statt.

Monatsprogramm Dezember

Seit diesem Monat gibt es regelmäßig ein Monatsprogramm, in welchem ihr aktuelle Termine, Aktionen und Veranstaltungen findet. Dieses könnt ihr bei uns im Haus, in den bekannten Auslegestellen (z.B. Bücherei), auf unseren Facebookseiten und natürlich hier auf unserer Homepage erhalten und einsehen.

Dezember 14Dezember 14-2

 

 

Zivilcouragepreise wurden verliehen

Am Donnerstag, 20. November, war es nach monatelanger Vorbereitungszeit endlich soweit. Die Verleihung des Zivilcouragepreises fand in der Wangener Stadthalle statt.

Es wurden verschiedene Preise in den Kategorien Öffentliches Interesse, Gewalt gegen Menschen und Sachen, Projekte und Notruf und Erste Hilfe verliehen. Außerdem winkte als Hauptpreis ein hochwertiges Montainbike.

Nach Grußworten der Sozialdezernentin Diana E. Raedler, des Wangener Oberbürgermeisters Michael Lang, sowie des Vorsitzenden des Jugendgemeinderats Aron Amirthakaran, führte Moderator Dominik Schick durch den bunten Abend. Immer wieder unterbrochen durch kurzweilige Programmpunkte der Band EasyGoing und des Poetry Slammers Elias Lampert, wurden die Preisträger und deren Aktionen bzw. Projekte geehrt.

Gruppenfoto
Die Sieger der diesjährigen Zivilcouragepreisverleihung mit Moderator Dominik Schick (links im Bild)

Mädchentag am 8. November war voller Erfolg

Der erste Mädchentag nach der Sommerpause war wie immer ein voller Erfolg. Fast 30 Mädchen zwischen 7 und 13 Jahren trafen im Jugendhaus ein, um gemeinsam zu basteln, spielen und zu backen. Dieses Mal wurden Schutzengel gebastelt und Tischlichter gestaltet, sowie die eigenen Waffeln kreiert. Von 14 bis 18 Uhr war das Jugendhaus ganz in den Händen unserer Jüngsten, welche nicht nur voll Feuereifer bastelten, sondern auch begeistert die Spielgeräte und –möglichkeiten des Jugendhauses nutzten und sich am Billard- oder Kickertisch austobten.

Nach dem erfolgreichen Mädchentag folgt der nächste Jungentag am 13. Dezember. Es können Schneekugeln gebaut, Weihnachtskarten gebastelt und Plätzchen gebacken werden.

Die Mädchen basteln Windlichter für die dunkle Jahreszeit

Mädchentag 8-11-14

Erfolgreiche Kürbisschnitz- Aktion im Auwiesenweg

Das JugendHaus Wangen hat in Zusammenarbeit mit dem zugehenden Sozialdienst, Frau Gunzelmann, am vergangenen Donnerstag, den 30.10.14 für alle Kinder und Eltern des Auwiesenwegs, eine Kürbisschnitz- Aktion veranstaltet. Anfangs wurden fleißig Kürbisse ausgehüllt, geschnitzt und verziert um für Halloween gerüstet zu sein. Anschließend wurde gemeinsam mit den Eltern eine Kürbissuppe zubereitet, die nach dem vielen Schnitzen und Schwitzen, bei nettem Zusammensein, jedem schmeckte und ein toller Ausklang für den erfolgreichen Nachmittag war.

Nach dieser erfolgreichen Aktion, wird das Jugendhaus Team weiterhin Quartiersarbeit im Auwiesenweg leisten und deshalb u.a. jeden Donnerstag einen Mädchentreff, für alle Mädchen ab 7 Jahren im Auwiesenweg 12 anbieten.

kürbisschnitzen auwiesen

Mädchentreff Kürbisschnitzen 14-11-14

Mädchentreff im Auwiesenweg

Ein neues Projekt des Jugendhauses ist der Mädchentreff im Auwiesenweg.

Für alle Mädchen im Alter von 7- 13 Jahren bieten wir hier eine Möglichkeit für Kreativarbeit, Bastel- und Werkaktionen aber auch Austausch und Kennen lernen untereinander.

Je nach Bedarf und Interesse gestalten wir die Stunden so wie es euch gefällt.

Der Mädchentreff findet jeden Donnerstag  von 16.00- 17.00 Uhr, bei Frau Gunzelmann im Büro, statt.

Wir freuen uns auf euch und eure Ideen

Mädchentreff Anna 2

Ferienprogramm: Miniburgfestspiele Neuravensburg

„Kommet, Ihr Damen und Recken – und seid dabei wenn wir in der letzten Woche der Sommerferien ins Mittelalter abtauchen.“

Unter diesem Motto fanden dieses Jahr bereits zum zweiten Mal die Miniburgfestspiele in Neuravensburg statt. Mehr als 50 Kinder lebten, bastelten, tanzten und speisten wie im Mittelalter. Gewandet wie Ritter oder Burgfräulein erlebten sie gemeinsam viel Abenteuerliches, zogen ihre eigenen Kerzen, trugen Schwertkämpfe aus und gestalteten abschließend ihr eigenes großes Burgfest.

Burgfestspiele 2014 (75)
Es wurde gemeinsam gespeist
Burgfestspiele 2014 (137)
In der ‚Basteley‘ konnten Gewänder, Gürtel, Schellenarmbänder und vieles mehr hergestellt werden.
Burgfestspiele 2014 (139)
Die Burgruine im Hintergrund sorgte für das besondere Mittelalter-Flair
Burgfestspiele 2014 (176)
In der Werkstatt wurden eigene Schwerter und Schilde angefertigt. Auch mittelalterliche Strickgabeln konnte man hier selbst zusägen und schleifen.
Burgfestspiele 2014 (182)
Die Ritter und Schwertkämpfer
Burgfestspiele 2014 (240)
Im Lager gab es eine Ritterrüstung zu bestaunen

 

Burgfestspiele 2014 (332)
Das „Volk zu Neuravensburg“